Mittwoch, 10. September 2014

Minigugls mit Vanille, Erdbeeren und Schokolade

Die Tage stand wieder ein Geburtstag an...
Meine Minigul Form, guckte mich die letzten Wochen ständig aus der Umzugskiste an und nun wurde es echt Zeit mal ein paar zu backen.
Kennt ihr das auch, wenn ihr öfters an Dingen vorbeigeht und denkt dass ihr diese unbedingt wieder verwenden wollt?! Als wenn sie mit einem sprechen... :) Vielleicht hab ich auch einfach einen Dachschaden! :) Kann auch sein...

Jedenfalls dachte ich dass die Minigugls ein perfektes Mitbringsel zu dem besagten Geburtstag wären.

- Das waren sie auch -


Ich hatte nämlich noch Erdbeeren da. Eigentlich garnicht mehr so wirklich erdbeerzeitig, aber die im Regal sprangen mich förmlich an. Man kann natürlich auch die Erdbeeren durch eine andere Frucht ersetzen.

Ich habe übrigens eine 18er Minigugl Form. Ihr bekommt knapp 60 Stück aus dem Teig.



Ihr braucht:

100g Butter
110g Zucker
Vanille
2 Spritzer Zitronensaft
Salz
2 Eier
4g Backpulver
250g Mehl
4 EL Milch
120g Erdbeeren gewürfelt

2 Tafeln Schokolade (ich nahm weiße)
Dekostreusel oder Schokolade zum verzieren

Los gehts...
Bitte achtet darauf, dass die Eier und die Butter Zimmertemperatur haben! So wird der Teig schön homogen. Ihr könnt also die beiden Zutaten ca. 1 Stunde vor Verwendung aus dem Kühlschrank nehmen.

Ofen vorheizen auf 180 Grad

-Butter und Zucker mit dem Handmixer schaumig schlagen
-die Eier nach und nach dazu
-den Zitronensaft zufügen
-Salz, Mehl und Backpulver vermischen und unter die Eiermasse geben und solange rühren, bis das   Mehl unter dem Teig gerührt ist. Bitte nicht zu lange mixen!!!!

Falls der Teig zu zäh ist, dann gebt noch ca. 4 El Milch dazu.

Die Erdbeeren solltet ihr in ziemlich kleine Würfel schneiden, sonst könnte es sein, dass euch die Gugls nicht richtig aus der Form rausholen lassen. Die Erdbeerwürfel unterhebt ihr ganz am Schluss in den Teig.

Ich habe die Silikonform kurz mit heißem Wasser ausgespült und die kleinen Mulden mit einem Teelöffel Teig gefüllt. Macht sie nicht zu voll, sonst werden die Gugls zu dick, da sie ja noch aufgehen.

Im Schnitt hatte ich sie nicht länger als 10 Minuten im Ofen. Bitte kontrolliert immer brav euern Ofen, denn jeder backt anders.

Sobald die Gugls fertig sind, holt ihr sie aus dem Ofen und lasst sie kurz in der Form abkühlen, dann lassen sie sich wunderbar lösen.

Die Gugls sollten jetzt abkühlen. Ich habe sie mit der Schokolade überzogen, indem ich sie im Wasserbad geschmolzen habe und kopfüber eingetaucht habe. Am Schluss habe ich kleingehackte Schokolade drübergestreut. Das ist euch überlassen, -aber so mag ich sie schon echt gerne.






























Das Geburtstagskind hat sich total gefreut und die kleinen Leckerchen sind total schnell weg gewesen. Und ich dachte ich hätte zu viele gebacken.. :)

Wenn ihr Fragen habt, helf ich euch gerne!

Kommentare:

MissBlueberrymuffin hat gesagt…

Ich will so einen! Ganz doll! Muss ich wohl selber wieder welche backen! :D :D :D

Liebe Grüße, Miss B.

Zauberhaftes Küchenvergnügen hat gesagt…

Dann mal auf auf meine Liebe! :)

Grüße zurück, Froilein Pink

Absolute Lebenslust hat gesagt…

Oh die sehen ja super lecker aus! Sollte mir wohl auch mal welche gönnen ;) Das Gute an kleinen Leckereien ist ja, dass man sie schnell und mit kaum einem schlechten Gewissen genießen kann :D
Liebe Grüße,
Äna

Zauberhaftes Küchenvergnügen hat gesagt…

Liebe Äna,

da hast du recht! Schwupps, - da sind die weg im Mund! :)

Liebe Grüße, Froilein Pink

Nepomuck hat gesagt…

Die sehen echt toll aus. Mein Mini-Gugelhupf Rezept ist immer noch nicht perfekt, weil sie leider etwas zu trocken werden. Waren deine Minis recht saftig? Auf dem Foto sehen sie ja zum Anbeißen gut aus!

Zauberhaftes Küchenvergnügen hat gesagt…

Hallo Nepomuck,

die MInis sind sehr empfindlich. Sie dürfen nicht zu lange im Ofen bleiben. Man unterschätzt die Backzeit oft, dabei sind sie eigentlich ruck zuck fertig. .
Meine waren total saftig, auch dadurch, dass die Erdbeeren im Teig waren.
Wenn du noch Fragen hast, dann meld dich!!! :)

Liebe Grüße, Froilein Pink

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar! :)