Montag, 5. Mai 2014

Apfel-Streuselkuchen mit Marzipan

Kennt ihr das, wenn man so richtig Lust auf einen bestimmten Kuchen hat?
Ja, so ging es Herrn F. und mir heute.
Apfelkuchen, bitte einen mit Streuseln..

In der Zubereitung recht schnell und das Ergebnis schmeckt hervorragend!




























Als Basis habe ich übrigens das Teigrezept genommen: Apfel-Marzipankuchen
Hier habe ich aber eine größere Form verwendet, weil ja noch Streusel auf den Kuchen kommen. Also nahm ich statt einer 17er Springform eine 22er.

Ofen vorheizen auf 175Grad

Hier nochmal das Teigrezept:

125g Butter (weich)
100g Zucker
Vanillezucker
8g Backpulver
Prise Salz
3 Eier (Zimmertemperatur)
175g Mehl
ggf. Milch


Butter, Vanille und Zucker schaumig schlagen, die Eier nach und nach dazu geben. Mehl, Salz und Backpulver vermischen und langsam zu dem Buttereigemisch geben bis der Teig geschmeidig ist. Und nicht vergessen: das Mehl nur so lange einmixen, bis es unter dem Teig gemischt ist. Nicht länger rühren als nötig. Wenn der Teig zu zäh ist, könnt ihr noch ein wenig Milch dazu geben.Nun den Teig in die ausgefettete, mehlierte Form geben.

2 Äpfel (groß, oder 3 kleine)
etwas Marzipan
etwas Zimt

Die Äpfel werden gewaschen, geschält und entkernt. Ich habe sie geachtelt und mehrmals eingeschnitten, dann auf den Teig sternförmig gelegt und mit etwas Zimt betreut.
In die Lücken habe ich dann immer etwas abgezupftes Marzipan gelegt.

Für die Streusel habe ich mich, bis auf Zimt, an dieses Rezept gehalten: Streusel

Streusel:
100g Mehl
75g Butter, kalt
50g brauner Zucker
1 Prise Salz 
etwas Vanille
Die Butter würfeln. Alle Zutaten mit der Hand vermischen und locker zu Streuseln verarbeiten, dann auf den Äpfeln verteilen. 
Bei mir dauerte der Kuchen ca. 40 Minuten. Aber ihr solltet natürlich bei euerm Ofen immer mal wieder kontrollieren, da jeder Ofen anders backt. Übrigens dreh ich den Kuchen auch zwischendruch im Ofen.



Ihr könnt den Kuchen auch super mit frisch geschlagener Sahne anbieten.
Wir mögen ihn aber auch ohne sehr gerne.

Wenn ihr Fragen habt, helf ich euch gerne!





Kommentare:

Sandra / from-snuggs-kitchen hat gesagt…

Apfelkuchen geht immer und in fast allen Varianten :) Gerne auch mal mit Marzipan, dass wir sonst garnicht mögen ;)

Zauberhaftes Küchenvergnügen hat gesagt…

Genau liebe Sandra, wir sind auch nicht die Marzipan-Fans, aber im Apfelkuchen schmeckt es soooo super!!!

Liebe Grüße, Froilein Pink

MissBlueberrymuffin hat gesagt…

Das ist auch Mr. B.'s Lieblingskuchen. Also so ähnlich. :D Bitte was mit Apfel ;) Sieht sehr lecker aus!

Liebe Grüße, Miss B.

Zauberhaftes Küchenvergnügen hat gesagt…

Liebe Miss B.,
jaaaaaaaaaaaaa bei uns geht das einfach immer! Vorallem mit Streuseln.. mmhhmm...

Liebe Grüße, Froilein Pink

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar! :)