Samstag, 28. Dezember 2013

Vanillelikör mit weißer Schokolade

Hallo ihr Lieben!

Heute gibt es meine persönliche Premiere. Ich habe zum ersten Mal Likör hergestellt, denn bei Sarah von Sarahs Torten und Cupcakes sah ich dieses Rezept. *KLICK*
Dies nahm ich als Vorlage und mischte mir dann etwas zusammen! :)



Ich habe 5 Flaschen mit jeweils 350ml hergestellt. Den Rest habe ich selbst behalten, um zu probieren ob mir der Likör gelungen ist. Da muss ich schon etwas lachen.. hab mich da auf mein Gefühl verlassen.
Übrigens habe ich ihn zwischenzeitlich probiert. Er ist echt total lecker!!!!!

Ihr braucht:
800ml Sahne
400g weiße Schokolade
2 Vanilleschoten
300ml Milch
150g Puderzucker
420ml Doppelkorn
100ml 43er (Vanillelikör)

Die beiden Vanilleschoten auskratzen, das Mark mit der Sahne und der Milch richtig heiß werden lassen. Den Puderzucker mit einem Schneebesen einrühren. Die weiße Schokolade in Stückchen gebrochen dazu geben. Diese schön verrühren, bis sie komplett aufgelöst ist.
Am Schluss den Doppelkorn und den 43er dazugeben und nochmal richtig heiß werden lassen.
Den Likör heiß in Flaschen abfüllen und direkt den Deckel draufschrauben.
Die Flaschen und Deckel habe ich mit kochendem Wasser gesäubert.
Wenn der Likör abgekühlt ist, in den Kühlschrank stellen. Er sollte sich ohne Probleme 3 Wochen darin halten!
Achtung: Im Flaschenhals könnte sich etwas Milchfett absetzen, das ist nichts Schlimmes! :)
Ich habe die Flasche vor dem Trinken nochmal gut geschüttelt und alles hat sich gelöst. :)



Übrigens habe ich die ausgekratzen Vanilleschoten nicht weggeworfen, sondern in meine Box mit Zucker getan um meinen Vanillezucker weiter vanillig zu halten. Immer wenn ich eine Schote auskratze, gebe ich sie zum Zucker dazu. Den fülle ich natürlich parallel auch immer auf.

Der Likör wurde zu Weihnachten verschenkt, aber an Sylvester kommt er als Mitbringsel sicherlich auch gut an! :)
Er hat allen geschmeckt und ich hab mich gefreut, weil ich zukünftig öfters sowas machen werde!

Auf diesem Wege möchte ich mich bei euch bedanken! Ich freue mich sehr dass ihr mir so ein positives Feedback gebt, dass ihr meine Rezepte nachkocht/backt und ihr mir treu seid.

Dies ist der letzte Post für dieses Jahr, weil ich am 30. noch Geburtstag habe und keine Zeit mehr für weitere Aktivitäten im Blog haben werde.

Ich wünsche allen einen guten Rutsch ins neue Jahr und hoffe wir lesen uns im nächsten Jahr wieder!

Liebe Grüße,

Froilein Pink

Kommentare:

Anja K. hat gesagt…

Uih. Der schaut gut aus.

Ich freue mich schon, was du uns 2014 alles zeigst. Rutsch gut rein ins neue Jahr!

chrissi. tally hat gesagt…

Wow eine richtig gute Idee ;) Genau das richtige vür silvester ;)
Wird getestet !

LG Chrissi von http://chrissitallys.blogspot.de/

Margot hat gesagt…

hallo liebes Froilein Pink, ich mache auf die Art Schokolikör, der immer gut ankommt u gleich probiert wird! LG Margot

Elena (heute gibt es...) hat gesagt…

Liebes Froilein,
da es mittlerweile nach Mitternacht ist, möchte ich dir ganz herzlich zu deinem Geburtstag gratulieren! Ich hoffe du hast einen entspannten Tag, falls nicht, hilft sicher ein Gläschen deines leckeren Likörs ;)

Einen guten Rutsch ins neue Jahr,
Elena

Kruemelchan hat gesagt…

Oh, der Likoer klingt echt super lecker (:

Mia hat gesagt…

Der Likör klingt total gut, ich wette alle Beschenkten haben sich total darüber gefreut. Die Verpackung finde ich auch total niedlich, so schön mädchenhaft <3

Liebe Grüße, Mia

Jennifer ♥ hat gesagt…

sehr tolles Rezept ! Darf ich fragen woher du die Fläschchen bekommen hast? :)

Zauberhaftes Küchenvergnügen hat gesagt…

Liebe Jennifer,
die Flaschen sind von Gläser und Flaschen, einem Onlineshop! :)
Liebe Grüße,
Froilein Pink

Anonym hat gesagt…

Hallo!
Kann man statt dem Doppelkorn auch Vodks nehmen? Ich hab noch einen rumstehen den keiner trinkt, so könnte ich den verwerteten.
Danke :)

Zauberhaftes Küchenvergnügen hat gesagt…

Hallo! :)

Ja das kannst du, allerdings hat Vodka einen stärkeren Eigengeschmack. Deshalb nehme ich immer Doppelkorn.

Liebe Grüße,
Froilein Pink

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar! :)