Mittwoch, 6. November 2013

Mexikanische Salsa


Hier geht es zu meiner nächsten Leckerei die ich an Halloween zubereitet habe. Wieder was mit Chili und etwas was mit Mexiko zutun hat! :) Nach dem Motto "Dios de los Muertos!" :)
Hier könnt ihr nochmal sehen was ich euch bisher für Halloween gezeigt habe: Hier und hier!

Ich habe eine Salsa gemacht und kann euch nur empfehlen sie schnellstens nachzumachen!
Wir haben sie mit Tacos und Baguette gegessen.

Ihr braucht:

2 verschiedenfarbige Paprikaschoten (ich nahm rot und grün)
4 große oder 5 mitllere Tomaten
1 Zwiebel
1 Schluck Essig
1 Chilischote (jenachdem wie scharf ihrs mögt, bitte seid vorsichtig!)
Salz, Pfeffer, Zucker, 1 Prise Koriander
einen guten Schluck Olivenöl

Die Tomaten kurz blanchieren und die Haut abziehen.
Vierteln, entkernen und in feine Würfel schneiden.
Die Zwiebel und die Paprika sowie Chilischote auch fein würfeln.

Nun setzt ihr einen Topf auf den Herd und lasst einen guten Schluck Olivenöl heiß werden. Bitte nicht zu heiß. Dann gebt ihr ca. 1TL Zucker dazu und lasst ihn etwas karamellisieren.
Jetzt kommen  die Zwiebel- und Paprikawürfel dran, diese  und lasst  ihr etwas andünsten. Die Tomatenwürfel und die klein gewürfelte Chilischote runden den Geschmack nun ab.
Jetzt solltet ihr alles würzen mit Pfeffer, Salz, 1 Prise Koriander und ggf. noch etwas Zucker und einem Schluck Essig. Das ganze sollte nun ein paar Minuten vor sich hin köcheln.
Nun muss sie nur noch abkühlen. -Fertig!

Es ist wirklich euch überlassen wie viel ihr von den Gewürzen nehmt, denn es ist Geschmacksache. Manche mögen es auch noch schärfer oder salziger, oder süßer.

Ich mag die Salsa einen Tag später noch lieber. Am besten schmeckt sie mir mit Tacos, zu Steak oder auch zu Ofenkartoffeln oder Baguette.

Liebe Grüße, Froilein Pink

1 Kommentar:

Tine Hill hat gesagt…

Hot hot hot (Y)

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar! :)