Sonntag, 20. Oktober 2013

Fräulein Kleins neues Buch und ein Rezept

(Reklame)Mit ganz großer Freude erzähle ich euch heute etwas über das neue Buch von Fräulein Klein.

                                                                        

                                                                            Weihnachten mit Fräulein Klein
                                                          Backzauber und Dekolust für die schönste Zeit im Jahr


Zuerst möchte ich mich bei dem Verlag Callwey für das Buch bedanken! Ich habe mich sehr über die Chance gefreut. Es ist meine erste richtige Buchrezension! Bin total aufgeregt..
Dann möchte ich mich noch bei Fräulein Klein für die Inspiration und den netten Emailkontakt bedanken!

Ich möchte euch direkt ein paar Dinge nennen, die mir direkt positiv aufgefallen sind:
-das Design
-die übersichtliche Aufteilung der Rezepte und Basteltipps
-die Größe des Buches
-das Lesezeichen


Ja, ihr lacht sicher weil ich Lesezeichen schreibe, aber ich habe wirklich einige Bücher, wo kein "Faden" vorhanden ist und ich immer mit Zettelchen arbeiten muss. Ich mag das einfach total gerne, wenn ich ein Buch in der Hand hab, wo ich mir das Fädchen hingesetzt hab um das nächste Rezept nachzubacken.
Ich blätterte das Buch mit ziemlicher Spannung durch und finde es gut dass man wirklich viele unterschiedliche und für jeden Geschmack passende weihnachtliche Rezepte und Deko-Bastelideen finden konnte.
Leider bin ich nicht direkt die große Bastlerin, aber dafür interessierten mich die Rezepte umso mehr! :)


Mir sprang direkt das Rezept vom Ruffled Pear Pie ins Auge, was ich sofort und unbedingt nachbacken MUSSTE!
Ich backte allerdings den Kuchen etwas abgewandelt mit Äpfeln statt mit Birnen und mit Blätterteig statt mit Strudelteig. Die Zubereitung wandelte ich auch leicht ab. (siehe unten)

Also heißt er nun: Ruffled Apple Pie

Ihr braucht eine 22er Springform, ich habe sie mit Backpapier ausgelegt, Ofen vorheizen auf 175Grad

 

1,5 Rollen Blätterteig
60g Butter
3 Äpfel
80g brauner Zucker
1TL Zimtpulver
1/2 TL gemahlener Kardamom
2 Tropfen Bittermandelaroma
150ml Milch
1 Ei
2 Tütchen Vanillezucker
Zimt und Puderzucker zum Bestäuben




Zuerst habe ich die Äpfel gewaschen, geschält und in Würfelchen geschnitten. Diese in der Butter mit dem 1 Tütchen Vanillezucker, dem braunen Zucker im Topf kurz angedünstet.
Als alles abgekühlt war gab ich Zimt, Kardamom und Bittermandelarmona dazu. Parallel rührte ich in einer anderen Schüssel Milch und Ei, sowie ein Tütchen Vanillezucker zusammen.
Nun rollte ich den Blätterteig noch etwas dünner aus und schneidete ca. 8 Rechtecke aus einer Rolle, da ich 2 Rollen hatte, schneidete ich mir dann aus der nächsten auch nochmal ca. 4 Stück.
Ich gab auf die Rechtecke immer etwas von den gedünsteten Äpfeln und rollte diese dann ein wie eine Schnecke und stellte sie nebeneinander in die ausgelegte Sprinform.
Ihr werdet sehen dass durch das Dünsten der Äpfel im Topf etwas Sud übrig bleibt, diesen habe ich dann mit der aufgerührten Eimilchmasse verrührt und über die rohen Apfelschnecken in der Springform gegeben und dann ca. 40 Minuten gebacken. Aber ihr solltet immer zwischendurch gucken gehen beim Backen, schließlich funktioniert jeder Ofen anders.
Der Kuchen ist fertig, wenn er eine schöne goldige Farbe hat.
Dann kann er mit Puderzucker und Zimt bestreut werden.



Wie ihr sehen könnt, ist das erste Rezept was ich aus dem Buch gebacken habe gut geworden. Der Kuchen hat mir sehr gut geschmeckt und ich würde ihn sofort nochmal backen! :)

Jetzt möchte ich euch noch einige Fakten über das Buch erzählen.

Das Buch verfügt über folgendes Inhaltsverzeichnis:

* Adventsdekoration
 
* Nikolaus, Punsch und Co.

* Basteln mit Kindern

* Geschenke aus der Küche  

* Plätzchen  

* Weihnachtsbäckerei  

* Christbaumdeko und Geschenke  

* Weihnachtstisch  

* Hot-Chocolate-Party  

* Silvester
  

 



Verlag: Callwey
Erscheinungsdatum des Buches: 2013
Preis: 24,95

Mein Fazit: Ich finde das Buch wirklich sehr gut gelungen. Das Design finde ich total schön und den Inhalt sehr übersichtlich. Das Buch bringt einen direkt in Weihnachtsstimmung und auf Ideen in der Winterzeit. 
Wer gerne bastelt ist auch hier direkt an der richtigen Stelle!

Liebe Grüße, Froilein Pink



Kommentare:

Karens Backwahn hat gesagt…

Liebe Froilein Pink,

ich mag deine Rezension :-). Ehrlich und Persönlich... Hätte ich es nicht schon, würde ich im nächsten Buchladen danach suchen :-)

Liebste Grüße
Karen

Elena (heute gibt es...) hat gesagt…

Hallo Froilein Pink,
kann der Karen da nur zustimmen: tolle Rezension!
Das Buch steht auf meiner Wunschliste. Wenn es nach mir gehen würde, hätte ich es mir gleich geholt. Aber leider macht die Geldbörse da nicht immer mit. Aber bald ist ja zum Glück Weihnachten ;)

Liebe Grüße
Elena

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar! :)