Dienstag, 23. Juli 2013

Himbeer Mini Gugls

Jaaaaa, neulich habe ich mir meine erste Mini-Gugls Form gekauft! :) Ich find die ja so süß und konnte nicht daran vorbeigehen.
Meine Form hat 24 kleine Gugls und ich musste sie noch am selben Tag ausprobieren.
Zufälligerweise hatte ich noch eine richtig gute Hand voll frischer Himbeeren zu Hause und wusste auch direkt welches Rezept ich verwende.
Erinnert ihr euch an meinen letzten Post mit dem Miniblech und den Erdbeeren?
Schaut mal hier: Erdbeer-Quark Miniblechkuchen

Mir hat einfach der Rührteig aus dem Dr. Oetker Buch so super gut gefallen, dass ich es gleich nochmal verwendet habe.
Der Rührteig ist einfach so toll, denn er ist mega locker und bleibt lange saftig.

Wie oben schon gesagt, habe ich für die Gugls den Rührteig von dem Erdbeer-Quark Miniblechkuchen genommen. (allerdings nur die Hälfte des Rezeptes)
Wichtig hierbei ist, dass ihr die Himbeeren erst nach dem Fertigstellen des Teiges mit einem Teiglöffel unterhebt, dann gehen sie nicht kaputt. Die Himbberen haben bei mir den Teig leicht verfärbt. Übrigens habe ich genau 50 Minigugls aus dem halben Rezept bekommen.
Die Form sollte gut eingefettet und mit Mehl bestäubt sein, damit auch garantiert kein Mini Gugl kleben bleibt nach dem Backen.


























Die Mini Gugls haben ca 14 Minuten im Ofen gebraucht. Ich rate euch dennoch immer wieder, dass ihr trotzdem die Backzeit kontrollieren müsst, weil eben jeder Ofen anders backt!!!!
Wenn die Gugls abgekühlt sind, schmecken sie mir mit bestäubten Puderzucker am besten.

Ich habe sie so eingepackt und verschenkt:


































Ich glaub mich hat das Guglfieber gepackt! :) mit einem Haps sind die im Mund, so saftig und mega lecker!

Viel Spaß beim Nachbacken!
Wenn ihr Fragen habt, helf ich euch gerne!

Liebe Grüße, Froilein Pink


Kommentare:

Klaus-Peter hat gesagt…

Sieht zauberhaft aus - aber bei der Hitze noch backen?
Ist aber bestimmt eine grandiose Leckerei - wenn man die Himbeeren erst mal hat...

Frau B´s bunte Küche hat gesagt…

Oh die sehen wirklich lecker aus!
Und in den Tütchen verpackt, herzallerliebst :-)

Lg Anja

Jasmin S. hat gesagt…

die sehen ja richtig gut aus... auch in der Verpackungen geben sie gleich viel mehr her
Lg Jasmin (jbackzauber.blogspot.de)

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar! :)