Donnerstag, 9. Mai 2013

Hummus auf meine Art..

Kennt ihr Hummus!?
Hummus ist eine Masse aus Kichererbsen. Ich esse es am Liebsten mit Fladenbrot.
Man kann Hummus mit verschiedenen Gewürzen und Zutaten verfeinern.
Ich erzähle euch jetzt mal wie ich das mache! :)

Im Supermarkt kann man Kichererbsen aus der Dose kaufen (mit getrockneten schmeckt mir Hummus besser, siehe unten), diese werden mit Limetten oder Zitronensaft und Olivenöl fein pürriert.
Ich habe noch schwarze Oliven dazu getan. Gewürzt habe ich es mit gehackter Petersilie, Salz, Chayenne Pfeffer, Koriander, Kardamom und asiatischen Knoblauch. Warum asiatischer? Weil dieser einfach bekömmlicher ist! 
Dann habe ich eine Zwiebel kleingehackt ,angedünstet, abgekühlt und zu der Masse gegeben. Zusätzlich habe ich Tomaten kleingehackt und auch noch dazu gegeben!
Es hält sich mehrere Tage im Kühlschrank! Schmeckt mir am nächsten Tag auch viel besser! :)

Wie viel ihr von den ganzen Zutaten nehmt, ist euch überlassen. Es ist Geschmackssache!
Ich würde mich freuen, wenn ihr es mal ausprobiert auf dieser Art Hummus zuzubereiten!
Schmeckt echt wahnsinnig lecker!

Ein kleiner Nachtrag: heute habe ich Hummus mit getrockneten Kichererbsen gemacht und ich muss sagen, dass mir diese eindeutig besser schmecken als die aus der Dose. Ich habe sie 24 Stunden in kaltem Wasser eingelegt und danach ca. 1 Stunde weich gekocht.
Diesmal habe ich eine andere Variante gemacht, indem ich die Kichererbsen mit grünen Oliven pürriert habe, dazu Paprikapulver, Zitronensaft, Salz, Koriander, gehackte Petersilie, Chilipulver und Olivenöl dazu gegeben habe. Schmeckt auch total lecker! :)
Man kann da echt variieren! Viel Spaß dabei! 

Wenn ihr Fragen habt, helf ich euch gerne!

Liebe Grüße, Froilein Pink



1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Ich habe grad deinen Hummus gemacht, zwar ohne Zwiebeln, Oliven und Tonmaten. Aber so lecker, das Zeug macht süchtig!
Absolut empfehlenswert!!!!!

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar! :)