Sonntag, 26. Mai 2013

Gemüsequiche für Herrn F.

Herr F. ist Vegetarier und deshalb gab es auf seinem Geburtstagsbuffet Gemüsequiche!
Vorweg: die Quiche macht süchtig! :)


Eigentlich ist so eine Quiche schnell gemacht. Ihr nehmt einfach euer Lieblingsgemüse, allerdings finde ich Kohlsorten jetzt nicht so geeignet. Ich bevorzuge Tomaten, Zucchini, Paprika, Möhren, Zwiebeln und Oliven! Ihr könnt natürlich auch andere leckere Sorten wie Auberginen usw.. nehmen.
Das Gemüse schneidet ihr in Würfel, ich schneide es wirklich recht fein, schmeckt mir besser in der Quiche.
Dann bratet ihr es in Öl an, würzt es mit Pfeffer, Salz, Thymian und Oregano.
Nun lasst ihr alles abkühlen. Ich hab danach noch frisch gehackte Petersilie dazu gegeben.

Ofen vorheizen auf 180C° Umluft

Jetzt seid ihr gefragt was ihr lieber mögt. Mürbeteig oder Blätterteig? Das könnt ihr euch aussuchen, schmeckt beides. Mit einem der Teige legt ihr dann eure Form aus, die ihr vorher mit Backpapier ausgelegt habt und piekst mit der Gabel ein paar Löcher rein. (Falls ihr keine Quiche oder Tarteform zur Hand habt, könnt ihr auch eine Springform nehmen)
Für die Eimasse benötigt ihr:
250ml Sahne
200ml Milch
4 Eier
Salz, Muskat
250g geriebener Emmentaler

Die Eier, Milch und Sahne vermengt ihr und würzt es mit Salz und Muskat ab und gebt das Gemüse dazu und ca.180g von dem geriebenen Emmentaler.
Jetzt könnt ihr die Masse in die vorgefertigte Form geben und den restlichen Emmentaler darüber streuen und in den Ofen schieben. (Ich habe die Quiches vorher noch mit Tomatenecken oder Oliven garniert)
Die Quiche dauert ca 20 Minuten. Jeder Ofen backt anders, deshalb bitte ich euch immer wieder nachzuschauen ob sie fertig ist.
Die Masse darf nicht mehr "wabbelig" sein. Das Ei, die Milch und die Sahne müssen fest sein!
Die Quiche schmeckt heiß und kalt wunderbar!
Viel Spaß beim Nachbacken, wenn ihr Fragen habt, helf ich euch gerne!

Liebe Grüße, Froilein Pink





















Kommentare:

Whupp hat gesagt…

Habe ich schonmal erwähnt, dass ich jetzt Hunger auf Quiche habe? *schluck. Das liest sich soooo lecker :-)

Anonym hat gesagt…

Unglaublich einfach und super erklärt :) selbst ich als Anfänger habe sie super lecker und einfach hin bekommen

Zauberhaftes Küchenvergnügen hat gesagt…

Lieber Anonym, liebe/r Whupp, freu mich wenn es euch gefällt! :)

Liebe Grüße,
Froilein Pink

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar! :)