Dienstag, 26. Juni 2012

Mein erster Giant Cupcake

Mein erster Giant Cupcake, ja, den hatte ich schon so lange im Kopf. Meine Küche explodiert schon fast vor Backsachen, aber die Form musste ich noch haben. Letztendlich kaufte ich sie mir in Holland.
Eine Geburtstagsparty stand an und dann war für mich klar, es wird der Giant Cupcake. 
Die Vorbereitung beginnt einen Tag vorher:
Ich habe einen Schokoladenteig hergestellt, mit viel Backkakao und Rumaroma. Dieses Rezept rück ich aber nicht raus, das ist mein pers. Geheimrezept :) schätze dass es jeder verstehen kann. Zusätzlich habe ich ein großes Glas Kirschen in einem Sieb abgetropft und mit unter den Teig gemischt.
Alles in die Giant Cupcakeform gegeben und gebacken.
Die fertigen Kuchenstücke dann auf einem Rost auskühlen lassen.
Für mich war wichtig, dass der Cupcake so wie ich ihn mir vorstelle auch umgesetzt wird. Pink pink und nochmal pink ging mir durch den Kopf. Da ich finde dass eine weiße Schokoladenganache ganz gut passen würe und ich auch wusste dass viele Leute zum Geburtstag kommen, machte ich den Giant Cupcake relativ mächtig in dem ich 400ml Sahne aufkochte und 400g weiße Schokolade in Stückchen brach. Die kochende Sahne geb ich in die Schüssel mit den Schokoladenstüchen und rühre so lange, bis sich alles aufgelöst hat. Dann nehme ich mir einen Pürierstab und gehe einmal durch die Schokosahne durch. Wenn das Ganache ausgekühlt ist stelle ich es entweder in den Kühlschrank, oder direkt in den kühlen Keller. Den unteren Teil des Cupcakes habe ich mit 200g Vollmilchschoki eingepinselt, ihn mit bunten Schokolinsen dekoriert und
auskühlen lassen. Am nächsten Tag habe ich mir ein scharfes spitzes Messer genommen und einen Kegel aus dem Boden geschnitten.
Die Ganache habe ich ganz kurz mit dem Handmixer aufgeschlagen, ca. 1/3 genommen und den ausgeschnittenen Kegel gefüllt. Dabei hab ich recht großzügig die Ganache als Kleber benutzt um den Deckel auf den Boden zu setzen. Wenn der Deckel dann auf den Boden draufgesetzt wird kann man den Giant Cupcake so dekorieren wie man möchte. Da überleg ich nicht zweimal und färbe die restliche Ganache pink ein und spritze es auf den Cupcake drauf. Danach dekorierte ich ihn mit Minimarshmallows und Silberperlchen, oben drauf eine Esspapierblume.
Der Giantcupcake kam sooooo gut an dass ich ihn wohl jetzt mit Freude backen werde! Ich kann diese Form nur jedem emfpehlen. Leider konnte ich euch kein qualitativ gutes Foto vom Anschnitt zeigen, weil es schon recht dunkel war auf der Party Abends, aber ich bereue es in keinster Weise, dass ich mir die Arbeit mit der Füllung gemacht habe. Das Farbspiel war hervorragend!
Wenn ihr Fragen habt, helfe ich euch gerne!
Liebe Grüße,
Froilein Pink



Samstag, 16. Juni 2012

Das Zauberhafte Küchenvergnügen ist auf der Suche nach..?

Es ist soweit, ihr habt ein Thema ausgewählt.
Das Zauberhafte Küchenvergnügen ist auf der Suche nach einer süßen Leckerei die mit deinem lieblings Märchen zutun hat!


-Ihr könnt uns alles Süße per Email schicken, was mit Märchen zutun hat. Bitte mit Foto (JPEG) und dem      Rezept an: froileinpink@gmx.de

-Jeder darf mitmachen, mit oder ohne Blog

-Es zählt kein Rezept was ihr bereits auf euern Blog, für die die einen Blog haben, schonmal gepostet habt.

 -Nach Einsendeschluss wird ein Voting stattfinden mit
  allen eingeschickten Rezepten+Bildern die wir dann veröffentlichen
  

-Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

EINSENDESCHLUSS IST SAMSTAG, DER 30.6.12 UM 20.00 UHR!!!!!!!!!!!!!!!



Jeder Gewinner der ersten 3 Plätze gewinnt
einen Glückspilzkuchen von Mathildas Glaskuchen

"Ein frisches und kreatives Familienunternehmen. Wir sind spezialisiert auf Glaskuchen mit themenbezogenen, liebevoll gestalten Etiketten. Zusätzlich produzieren wir individuelle Etiketten, auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten und für alle Anlässe. Glaskuchen als Gastgeschenk für Events, Hochzeiten, Firmenjubiläen auch in großer Stückzahl oder Weihnachtspräsente fertigen wir gerne auf Termin und bieten Ihnen auch einen Einzelversand der Glaskuchen an."





Der 1. Platz ist ein Gutschein für 25 Euro von Casa di Falcone

"Unsere Leidenschaft ist: schöner Schenken & Verpacken!
Wir entwerfen personalisierte Stempel, Prägezangen und Aufkleber, Papieranhänger, Verpackungen sowie persönliche Papeterieartikel wie z. B. Visitenkarten, Geburtstagseinladungen oder Dankekarten. Die meisten unserer Produkte werden von uns oder anderen kleinen Manufakturen in Deutschland und Europa hochwertig hergestellt. Viele unserer Artikel können nach Ihren Wünschen personalisiert werden, sind handgemacht oder werden in kleinen Stückzahlen gefertigt."



Unser 2. Platz ist ein Cakepop
Backbuch von Backtraum und ein 
Cupcake Salz- und Pfefferstreuer
von Cupcake Look

"Bei uns finden Sie alles, was man zum
Backen von Themen-Torten oder
ausgefallenen Kuchen benötigt. Zutaten,
Werkzeug, Dekokoration ... und sollten Sie
einen speziellen Wunsch haben,
versuchen wir diesen zu erfüllen.
Sie wollen tolle Kuchen backen?
Wir liefern alles was SIE dazu brauchen"








 "Cupcake themed Shop- all you can
get with Cupcakes printed on´em!
But also all you need for your
 Cupcake party and more- 
check out the Cupcake Look."




 Unser 3. Platz ist von rheinbags
50% Rabatt ab einem Bestellwert von 25€
und  Cupcakeförmchen und  
Eisbecherchen mit Deckeln vom
Rosarot Laden

Kreative Verpackungsideen!
Großartige Gastgeschenk-Verpackungen
für Hochzeiten.
Die meisten Produkte nur bei rheinbags
erhältlich.
Rund 1.000 Produkte, die kaum
anderswo in Deutschland zu finden sind.


"Wir führen bekannte Hersteller
wie Greengate, IBLaursen, Maileg,
Madleys und mehr, doch
bin ich auch immer auf der Suche nach Dingen,
die es hier nur sehr selten oder noch gar
nicht zu kaufen gibt.
Besonders angetan haben es mir die
amerikanischen Candybuffets und Sie
finden deshalb
auch allerlei Zubehör dafür im Lädchen.
Ja und wenn Sie ein besonderes Geschenk
für einen neuen, kleinen Erdenbürger suchen,
werden Sie bei mir bestimmt ebenfalls fündig
und auch für Kleinkinder gibt es liebevolle Geschenkideen."


Vielen lieben Dank an alle Sponsoren! Ihr seit einfach zauberhaft!





Freitag, 8. Juni 2012

Das Zauberhafte Küchenvergnügen ist auf der Suche nach...?

Hallo ihr Lieben!

Wir möchten uns bei all unseren Lesern ganz herzlich bedanken. Mit 4 kurzen Worten, IHR SEIT DIE BESTEN!!!!
Als Dankeschön planen wir eine kleine Veranstaltung. "Das Zauberhaftes Küchenvergnügen ist auf der Suche nach...??" und wollen euch dafür die Themen nicht vorenthalten. Um das Ganze auch uns gegenüber ganz spannend halten zu können, entscheidet ihr durch ein Voting das Thema. Wir konnten uns nämlich überhaupt nicht entscheiden. :)
Wir lassen euch 1 Woche Zeit zum Abstimmen und dann werden wir den Wettbewerb mit den Regeln und den super genialen Preisen veröffentlichen.
Ja, wir sind auch ganz gespannt, weil es unser erstes "Das Zauberhafte Küchenvergnügen ist auf der Suche nach...???"  ist und wir hoffen, dass viele mitmachen.
Also hier sind die Themen:




1. Märchen

2. Himmel auf Erden

3. Sommer, Sonne,
    Sonnenschein

4. Liebe




Hier fällt einem die Entscheidung doch schwer, oder?
Ihr habt nun die Qual der Wahl. Uns geht es hierbei darum, dass ihr zu einem Thema etwas Süßes für uns backt und uns ein Bild mit dem Rezept dazu schickt, aber erst wenn dieses Voting beendet ist.

Es sind euch sonst keine Grenzen gesetzt, wir wünschen uns nur jede Menge Phantasie! :)

Ihr dürft auf die Preise gespannt sein, sie sind wirklich klasse!

Dann mal viel Spaß beim Voten, (oben links im Bild)  wir sind dann jetzt ein paar Tage im Urlaub!

Liebste Grüße, Froilein Pink und Mademoiselle Verte


Mittwoch, 6. Juni 2012

Joghurt-Kirschmuffins auf dem Weg zur Miss Blueberrymuffin

Vor ein paar Wochen habe ich euch doch von dem Zitronen-Joghurtkuchen vorgeschwärmt, erinnert ihr euch?
Der Teig ist einfach so saftig, dass ich
mir dachte
ihn einfach mal umzubauen und
ihn mit Kirschen
vermische. Hier für habe ich dieses Rezept
genommen,
das Zitronenaroma im Teig
weggelassen und ein Glas
abgetropfte Kirschen zugegeben.
Für Silikomart habe ich dieses Herzset mit dem
Teig getestet. Hier dazu der Bericht.




Nun las ich zusätzlich bei der lieben
Miss Blueberrymuffin,
dass sie einen kleinen Wettbewerb
veranstaltet,
"Süß, lecker und ein bißchen zu bunt"
da dachte ich mir, dass ich das doch
super kombinieren kann?!
Wenn ich schonmal dabei bin, kann ich euch
 auch mal kurz von der zuckersüßen
Miss Blueberrymuffin "erzählen":


Miss Blueberrymuffin
backt richtig tolle Sachen,
die das Leben leckerer machen
Ihre Fotos sind ganz wunderbar,
wir sind Fan, das ist doch klar!
Fühl dich von uns gedrückt,
denn wir sind von dir entzückt!

Froilein Pink & Mademoiselle Verte





Nun wieder zum Wettbewerb:
Ich persönlich stehe eigentlich überhaupt
nicht auf so stark eingefärbte Teige oder Cremes.
Klar, es gibt Ausnahmen, aber ich bevorzuge lieber
natürlichen Farbstoff, was aber nicht heißt dass ich nicht
ab und zu auch mal in die künstliche Trickkiste greife. :)
Ich dachte mir dass ich einer "Miss Blueberrymuffin"
bei einem Wettbewerb dann auch Muffins einschicken möchte.
Also los.
Wie schon oben erklärt habe ich den Teig vomZitronen-Joghurtkuchen mit Kirschen genommen, diesen dann auf ca. 18 Muffinförmchen
verteilt und für ca. 20 Minuten, bei 175 C° gebacken.
Ich lasse alles Gebackene immer auf einem Kuchenrost abkühlen.
Die Muffins habe ich, um eine fruchtige Note zu bekommen, mit Puderzucker und einem Schuss Zitronensaft eingepinselt und mit bunten Streuseln verziert.
Ich hoffe dass sie eine Chance beim Wettbewerb haben, da ich hierbei keine Lebensmittelfarbe verwendet habe, aber durch die Kirschen, dem Teig, den Muffinförmchen, den Streuseln und dem Hintergrund für ein kunterbuntes Bild gesorgt habe. :)
Und so machten sich die kunterbunten Joghurt-Kirschmuffins auf den Weg von Silikomart zurMiss Blueberrymuffin ! :)

Liebe Grüße, euer Froilein Pink

Montag, 4. Juni 2012

Silikomart

Reklame! Vor ein paar Wochen sind wir von Silikomart angeschrieben worden. Wir wurden gefragt ob wir ein Produkt von ihnen testen möchten. 
Natürlich gerne!!!!
Wir haben uns das Set "Love" ausgesucht da es uns optisch direkt angesprochen hat. Das Set beinhaltet 6 Silikonherzförmchen und ein Candy Paket.
Die Herzförmchen sind ja sowas von süüüüß! Sie sind von der Größe her genau richtig für eine "kleine Sünde"
und man hat danach kein schlechtes Gewissen dass man zu viel gegessen hat! :)
Die Förmchen sind super stabil, da verrutscht nichts. Der erste Eindruck schonmal super!
Die Farbe ist ja sowieso der Hammer. Wer kann schon bei pink widerstehen!? :)
Die Zuckerstreusel sind kleine Obstsorten, total niedlich. Bananen, Äpfel, Zitronen und Birnen.
Der einzige Nachteil lag darin, dass man beim Bestreuen der Törtchen kaum den "Obstzucker" aus den kleinen Öffnungen des Behältnis bekam. Besser man nimmt sich vorher welche raus, sonst ist die Glasur schon getrocknet, bevor die Streusel drauf sind.
Das ist für uns aber kein Grund sie nicht weiter zu empfehlen.
Die Küchleinherzchen ließen sich absolut problemlos aus den Silikonförmchen nehmen.
Wir sagen TOP!!! :)
Vielen lieben Dank an Silikomart für das tolle Produkt!

Froilein Pink und Mademoiselle Verte

Freitag, 1. Juni 2012

Tomaten Antipasti

Passend zur Grillsaison zeige ich euch ein super leckeres Mitbringsel für jede Grillparty! Ihr werdet die Stars des Tages sein, das ist sicher! :)
Nehmt euch etwas Zeit für die Zubereitung. Am Besten ihr bereitet die Tomaten 1 oder 2 Tage vor dem Verzehr zu!
Als erstes häutet ihr soviele Tomaten wie ihr haben wollt. Tipp: nehmt ein paar mehr, am Ende ist nicht mehr so viel übrig, da die Tomaten ja noch in den Ofen kommen.
Das Häuten ist ganz einfach. Ihr setzt einen großen Topf mit Wasser und einem Deckel auf, während das Wasser anfängt zu kochen, wascht ihr die Tomaten und schneidet unterhalb ein Kreuz ins Fleisch. Der Strunk sitzt hierbei oberhalb. Jetzt stellt ihr einen großen Behälter oder eine Schüssel mit Eiswasser (falls ihr keine Eiswürfel habt, dann nehmt einfach ganz kaltes Wasser) neben den Herd.
Die Tomaten legt ihr jetzt in das kochende Wasser. Sie sollten so lange kochen, bis ihr seht, dass sich die Schale am Kreuzschnitt löst, das dauert ca. 50 Sek bis 1 Min.
Sobald ihr die Tomaten raus nehmt, schreckt ihr sie im Eiswasser ab, so lässt sich die Haut noch besser abziehen. Nachdem ihr dann die Haut abgezogen habt, viertelt ihr die Tomaten und entfernt innen die Kerne.
Jetzt könnt ihr schonmal den Ofen auf 70C° anstellen.
Die Tomatenviertel legt ihr jetzt mit der äußeren Seite nach außen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech nebeneinander. Ich drücke immer noch die Tomatenviertel richtig aufs Blech, damit sie "platt" werden. :)
Jetzt salzt, zuckert und pfeffert ihr die Tomatenviertel Stück für Stück.
Nun hackt ihr Knoblauch, Basilikum (frisch) und Thymian (soviel wie ihr am Liebsten mögt, ich würde aber nicht sparen, denn dann schmeckt es noch intensiver!) und mischt Olivenöl und dunklen Balsamico drunter. Perfekt ist es, wenn es die Konsistenz eines Pestos hat. Das gebt ihr dann auch wieder nach und nach auf jeden Tomatenviertel. Jetzt kann das Blech in den Ofen für ca. 2,5 bis 3 Stunden.
Die Tomaten werden durch die Temperatur ganz langsam etwas trockener, aber die Würze zieht komplett ein. Am Besten schmecken sie einen Tag nach der Zubereitung. Ich lasse die Tomaten komplett auskühlen und lege sie dann in eine Plastikdose mit Deckel uns stelle sie in den Kühlschrank.
Ich wünsche euch ganz viel Spaß bei der Zubereitung, beim Verschenken und vorallem beim Essen!!!!
Wenn ihr Fragen habt, helf ich euch gerne!
Liebe Grüße, Froilein Pink