Mittwoch, 11. April 2012

Kaktusmuffins

Die Entstehung der Kaktusmuffins
                   oder
warum die Muffins Kaktusmuffins heißen

Der Geburtstag meiner Schwester stand vor der Tür und ich überlegte mir, ihr etwas persönliches zu ihrem Geschenk dazuzuschenken und entschied mich dazu ihr Muffins zu backen.
Auf gehts! 
Hm.. ich wusste dass sie Kirschen liebt, ich wusste auch dass sie die Kombination Kirsche und Schokolade mag, also hatte ich die Idee ihr einen Schoko-Vanilleteig (leicht grün gefärbt) gefüllt mit Kirschen, überzogen mit Zartbitterschokolade passend in grünem Muffinpapier herzustellen. Oben drauf dann die Mandelstifte gespickt.
 Dann erinnerte ich mich an unsere Kindheit. Wenn wir uns als Kinder mal gestritten haben, dann denk ich immer an was, woran man sich stechen kann. Zum Beispiel an einen Bienenstich oder an Brennnesseln. Tja, da war dann der Kaktus auch nicht weit! :) 
Versteht mich nicht falsch, ich liebe meine Schwester, aber wenn wir uns mal gezankt haben, dann so richtig! Unsere Mutter hat uns erzählt, dass wir, als wir klein waren, mit Bausteinen gespielt haben, ganz lieb, bis sie nur noch meine Stimme gehört hat und es ihr seltsam vorkam. Sie schaute um die Ecke, ich saß vor dem großen Spielschrank und versperrte die Tür. Nun ratet mal wen ich dort eingesperrt hatte? Richtig, meine Schwester. Ich glaube wir waren ca 5 und 6 Jahre alt gewesen. Wir müssen immer wieder darüber lachen wenn wir darüber nachdenken. Na ja, so entstand dann die Idee der Kaktusmuffins! :) Sie hat sich sehr über sie gefreut, denn ich habe sie ihr ca 600km weit per Post nach Hause geschickt.

Froilein Pink

Rezept 
Für den Teig:
130 g weiche Butter
145g Zucker
1 Tütchen Vanillezucker
1 Ei
270ml Buttermilch
270g Mehl
2 Tl Backpulver
0,5 Tl Natron
Salz
1 Glas Kirschen - abgetropft
3 El Kakaopulver
3 El Milch
Grüne Lebensmittelfarbe 
100g Zartbitterschokolade  
Eine Hand voll Mandelstifte
Fett und etwas Mehl für die Form, oder 12 grüne Muffinpapiere

Backofen vorheizen auf 180 C°
 Für ca. 12 Stück
Die Muffinform einfetten und mehlieren
Butter, Vanillezucker, Zucker schaumig schlagen, das Ei dazu,
die Buttermilch unterrühren 
 Mehl, Backpulver, Natron und Salz vermischen und unter die Butter-Zucker-Eimasse geben.
In die eine Hälfte des Teiges das Kakaopulver mischen
Nun erst den dunklen Teig in die Mulden der Form geben, dann jeweils ein paar Kirschen darauf verteilen und den hellen Teig darüber verteilen und ca. 20-25 Min. auf mittlerer Schiene backen.
Wenn die Muffins fertig sind, abkühlen lassen, mit geschmolzener Schokolade bepinseln und mit den Mandelstiften spicken.


In Koch- und Backliebe, euer Froilein Pink

 

Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar! :)