Donnerstag, 12. April 2012

Erdbeerquarktorte

Gestern habe ich euch ja kurz von der schnellen Erdbeerquarktorte erzählt. Leider habe ich nur ein sehr schlechtes Bild mit meinem Handy aufnehmen können, weil ich meine Kamera verlegt hatte, aber ich hoffe ihr könnt es trotzdem gut erkennen! Ein richtiges Rezept gibt es eigentlich für diese Torte nicht, habe einfach nach Gefühl gearbeitet und das klappt meistens ganz gut.
Nach Feierabend musste ich mich total beeilen um schnell etwas für meinen Besuch vorzubereiten. Der Schokorührteig war schnell zubereitet, in die 22ger Springform gegeben und backte ca. 16 Min bei 170C°.
Währenddessen schnibbelte ich ca 600g Erdbeeren in Würfelchen, die ich mit Zitronensaft, Vanillezucker und Zucker marinierte und ließ mir ein paar Hälften zur Deko über.
Dann rührte ich ca. 400g Speisequark mit dem Mark einer Vanilleschote und soviel Zucker auf, bis mir der Quark süß genug war. Dann kamen die Erdbeerwürfel dazu. Direkt danach schlug ich 200 ml kalte Sahne mit Sahnesteif auf und unterhob sie unter den Quark. Ab in den Kühlschrank damit.
Die Küchenuhr klingelte und ich nahm den Boden raus und stellte ihn ohne Rand zum Abkühlen auf den Balkon.
Ich fand eine Tafel Schokolade in meinem Vorratsschrank (*FREU*) und schnitt sie in kleine Stücke.
Der Boden war nun abgekühlt. Der Rand der Springform wieder eingeklemmt, die geschnittenen Schokoladenwürfel verteilte ich auf dem Boden, danach löffelte ich die Erdbeerquarkmasse in die Form. Zum Schluss hab ich die Torte mit den Erdbeerhälften und Schokoladensplittern ( auch noch im Schrank gefunden :)) garniert.
Schnelle Torte deshalb, weil es nur 45 Min. gedauert hat, sie samt Backzeit zuzubereiten. Denkt nur daran dass sie ein paar Stunden im Kühlschrank bleiben muss, damit die Masse fest werden kann.
Vielleicht habt ihr in der nächsten Tagen auch mal Zeitdruck, dann könnt ihr ja auch so eine einfache Torte herstellen. Beim Besuch kam sie jedenfalls super an!

In Back- und Kochliebe, euer Froilein Pink
















Kommentare:

MissBlueberrymuffin hat gesagt…

Erdbeeren + Quark = Miss Blueberrymuffin ist vernarrt ;-)

Tolle Torte!

Anonym hat gesagt…

Hhhmmmm die wird auf jeden Fall so schnell wie möglich nachgebacken! Klingt super! Vielen Dank! :) Gruß Annika

Zauberhaftes Küchenvergnügen hat gesagt…

Danke euch Beiden. :) Annika, du kannst mir ja berichten, wenn du auch mal so eine schnelle Torte backst! Würde mich freuen!
Liebe Grüße, Froilein Pink

Miss Buttercup hat gesagt…

Mmh, lecker! Die hätte ich jetzt gern;-) Schmecken die Erdbeeren schon? Habe mich bisher noch nicht daran gewagt. Schmeckt bestimmt auch mit Rhababer super lecker!

Viele Grüße
Miss Buttercup

Zauberhaftes Küchenvergnügen hat gesagt…

Hallo Miss Buttercup! Die Erdbeeren schmecken schon fast alle wirklich richtig gut! Ich habe heute ein 500g Päckchen für 99 cent gekauft. Kann natürlich sein, dass ich mit denen Pech hab.
Liebe Grüße, Froilein Pink

Tanja hat gesagt…

Nicht schlecht, so schnell möchte ich auch mal beim backen sein....und wenn es dann noch so lecker u schön aussieht!!!
mhhhh fein, freu mich auch schon auf die Erdbeerzeit!!

Zauberhaftes Küchenvergnügen hat gesagt…

Liebe Tanja, danke für das Kompliment. Das mit dem Backen ist alles Übungssache. Immer Schritt für Schritt, dann klappt das bei dir auch! Wenn du Fragen hast, dann helfen Mademoiselle Verte oder ich dir gerne!
Liebe Grüße, Froilein Pink

Suse´s Köstlichkeiten hat gesagt…

Uiii lecker!!! Da ist alles drin was ich Liebe :D Schoki, Erdbeeren und Quark! Ich bin ganz verliebt in das Törtchen <3

Wird Zeit das ich euch meine Zeitdrucktörtchen - und Unfälle mal zeige ;)

Liebste Grüße SuSe

Zauberhaftes Küchenvergnügen hat gesagt…

Ja gerne liebe Suse! Wir wollen alle Bilder sehen!! :)
Liebe Grüße, Froilein Pink

Tanja hat gesagt…

Hallo Froilein Pink

Gibt es für den Schokorührkuchen auch ein Rezept? *liebguck*

Ganz schöne Ostertage und liebe Grüsse
Tanja

Zauberhaftes Küchenvergnügen hat gesagt…

Hallo Tanja,

gern würde ich dir sagen was ich da für einen Boden gebacken habe, aber es ist so lange her.. ich erinner mich jedenfalls daran, dass ich aus der "Lameng'" etwas gemacht habe.
Ich würde einfach einen leichten Boden nehmen. Bisquit zum Beispiel!
Tut mir total Leid dass ich da nicht mehr sagen kann... das war so ein ganz schneller Schwupp di Wupp Kuchen! :)

Liebste Grüße und dir auch ein paar tolle Ostertage,

Froilein Pink

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar! :)