Montag, 2. April 2012

Erdbeerjoghurt-Sahnetorte

Ganz bald beginnt die Erdbeerzeit und deshalb haben wir hier ein zauberhaftes Rezept aus unserer Küche für euch!

Ofen auf 170C° vorheizen
(hier habe ich einen schnellen Bisquit hergestellt!) 
Bisquitteig:
6 Eier
130g Zucker
1 Prise Salz
1 Tütchen Vanillezucker
127g Weizenmehl                     

Die Eier mit einem Handmixer schaumig schlagen
Zucker und Vanillezucker langsam einrieseln lassen und ca. 3 Minuten aufschlagen
Weizenmehl mit Salz vermischen, auf die Eimasse sieben und auf kleinster Stufe unterrühren.
Den fertigen Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (Durchmesser 26cm) füllen und 
auf mittlerer Schiene für ca. 22-29 Min. backen. 
Abkühlen lassen, besser ist es ihn einen Tag vor dem Verzehr zu backen, dann lässt er sich besser durchschneiden. Ich habe den Boden hier einmal durchgeschnitten. Der untere Teil kommt in die saubere Sprinform zuück und der Springformrand wird wieder eingeklemmt.

Für die Füllung und Garnitur

500g Erdbeeren ( davon 6-8 Stück halbieren )
400g Joghurt (fett)
600ml kalte Sahne
2 EL Zitronensaft
6 Blatt Gelatine
3Tütchen Vanillezucker
120g Zucker (je nach Geschmack)
1 Tütchen Sahnesteif
Schokoraspeln

Erdbeeren waschen, putzen und in kleine Stückchen schneiden.
Die Sahne steif schlagen. Davon ca 100g weg nehmen und etwas Zucker, 
1 Vanillezucker und Sahnesteif  unterrühren, dann kaltstellen.
Joghurt mit dem restlichen Zucker, Vanillezucker und Zitronensaft vermischen. Die Gelatine im kalten Wasser quellen lassen, ausdrücken und in einem Topf mit schwacher Hitze erwärmen (auflösen). Die Gelatine darf niemals heißer als 39 C° werden, sonst ist sie kaputt und geliert nicht mehr.
Nun wird Esslöffel für Esslöffel Joghurt (Temperaturausgleich) in die Gelatine gegeben und immer schnell mit dem Schneebesen verrührt. Wenn die Temperatur von dem Gelatinenjoghurt und dem Joghurt ohne Gelatine gleich ist, dann schüttet man das Gelatinenjoghurt zu dem Joghurt ohne und rührt es gut durch. Nun kommen die geschnittenen Erdbeeren drunter und die geschlagene Sahne wird unterhoben. Jetzt die Masse in die Springform geben und den Bisquitdeckel oben drauf setzen. Die Torte für ca 2 Stunden kaltstellen. Jetzt ist sie fest und man kann den Rand öffnen und die Sahne mit dem Sahnesteif um die Torte streichen, mit Sahnerosetten auskleiden und mit den Erdbeerhälften schmücken. Ich habe Schokoraspeln in die Mitte gestreut, gehackte Pistazien würden auch gut dazu passen!

In Back- und Kochliebe, euer Froilein Pink









Kommentare:

Kalinka Kalashnikova hat gesagt…

njom,njom. Glaub die Idee werd ich mal in einen Cupcake verwandeln.:)

Zauberhaftes Küchenvergnügen hat gesagt…

Dann dürfen wir also gespannt sein?! :)

Die_Kinderkueche hat gesagt…

Mmmmmhhh, die war sicher schnell verputzt!
LG
Martina

Zauberhaftes Küchenvergnügen hat gesagt…

Danke! Ja das war sie! ) Liebste Grüße

Tami hat gesagt…

Liefert ihr euch? Ich hätte sie dann gerne zu Ostern ;)
Schaut wirklich total lecker aus!

Zauberhaftes Küchenvergnügen hat gesagt…

:) Leider liefern wir nichts aus. Aber du schaffst es sicher sie nachzubacken!! :)

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar! :)